Sardinien

Sardinien und die umliegenden kleinen Felsinseln sind ein absolutes Paradies für Segler.
Die weißen Sandstrände und das türkisblaue Wasser stehen der Karibik in nichts nach. Viele Buchten können nur auf dem Wasserweg erreicht werden und machen einen Segeltörn umso sinnvoller. Baden, Schnorcheln und die sardische Kultur lassen diesen Urlaub so schnell nicht vergessen. Auch die Überfahrt nach Korsika durch die Straße von Bonifacio hat es in sich. Durch den Düseneffekt zwischen beiden Inseln erwartet uns spätestens dort sportliches Segeln. Der Naturhafen am Fuße von Bonifacio ist einmalig und sollte auf dieser Reise nicht ausgelassen werden.

ab/bis Olbia

Von einem der zahlreichen Yachthäfen nördlich von Olbia geht es los in Richtung Norden.
Vorbei an kleinen Inseln und Stränden suchen wir uns die erste schöne Ankerbucht, gehen in glasklarem Wasser baden und erfreuen uns bei einem Getränk am Sonnenuntergang. Am nächsten Tag führt unsere Route weiter in nördliche Richtung in den Nationalpark “La Maddalena”. Hier kann man kaum entscheiden welcher Strand heller und welches Wasser klarer ist – Karibik feeling pur!
Auch das kleine Städtchen “La Maddalena” ist einen Ausflug wert. Geschmückte Gassen und sardische Kulinarik warten auf uns.
Wenn Wind und Wetter es erlauben, steht auch eine Überfahrt nach Korsika auf dem Törnplan. Der Naturhafen von Bonifacio wird nach einer fjordartigen Einfahrt erreicht und ist beeindruckend.

Highlights

An Land: Olbia, La Maddalena, Bonifacio
Fürs Auge: viele kleine Inseln, weiße Sandstrände, glasklares Wasser, Schnorcheln
Segeln: mäßige Winde aus unterschiedlichen Richtungen, kräftiger Wind in der Straße von Bonifacio, viele Ankermöglichkeiten

11.06.-18.06.2022

Koje 690,-€
Einzelkabine auf Anfrage
wenige Plätze frei
jetzt buchen!

18.06.-25.06.2022

Koje 690,-€
Einzelkabine auf Anfrage
ausgebucht
jetzt buchen!