Kroatien

Kroatien ist ein absolutes Paradies für jeden Segler. Je nachdem ob es in Dubrovnik, Trogir oder Zadar losgeht, führt die Route entweder nach Norden, Süden oder Westen. Auf jeden Fall haben wir die Qual der Wahl: Es gibt kaum ein Segelrevier mit so vielen Inseln und Ankermöglichkeiten.

Auch die Wasserfälle von Krka und besonders der Weg dorthin, sind beeindruckend.

Kulturell haben die genannten Städte auch einiges zu bieten, besonders Dubrovnik und Trogir haben ihren Reiz.

Der Wind bläst unterschiedlich stark. Von Schwachwind bis zu 8 Windstärken ist alles drin – manchmal sogar innerhalb von 20 Minuten-)

ab/bis Trogir & Split

Trogir ist der ideale Ausgangspunkt für eine abwechslungsreiche Segelwoche. Neben der gemütlichen Altstadt sind es die gut erhaltenen Gebäude vergangener Jahrhunderte, die einen ausgedehnten Spaziergang lohnenswert machen. Split ist lediglich 15 km entfernt und zum Flughafen braucht man nicht länger als 10 min. In der Regel segeln wir zunächst nach Norden, vorbei an Primosten und Sibenic. Die einzigartige Fjordlandschaft auf dem Weg nach Skradin und den Wasserfällen von Krka, ist ein ganz besonderes Erlebnis.Überhaupt erinnert die Landschaft sehr an Winnetou. Kein Wunder, die hügelige Kulisse war der Drehort des Karl May Klassikers.
Wir fahren vorbei an Muschel und Austernfarmen und können direkt an den Schwimmstegen anlegen und fangfrisch einkaufen. Auch Delfine entdeckt man dort gelegentlich.
Neben den Wasserfällen, ist es auch der gemütliche Ort Skradin, der immer wieder viele Segler begeistert.

Highlights

An Land: Trogir, Split, Sibenic, Skradin
Fürs Auge: Ausfahrt Trogir, Fjord nach Skradin, Wasserfälle KrKa, Vorgelagerte Inseln
Segeln: schöne Buchten,meist nordöstliche Winde, schöne Häfen, viele Inseln.

04.06. – 11.06.2022
Yoga-Törn
Koje 740,-€
Einzelkabine 1.290€
noch Plätze frei!
jetzt buchen!
11.06. – 18.06.2022
Fit & Relax
Koje 760,-€
Einzelkabine 1.290€
noch Plätze frei!
jetzt buchen!

ab/bis Dubrovnik

Im Süden von Kroatien befindet sich Dubrovnik. Die Altstadt ist von einer imposanten Steinmauer umgeben und zieht Touristen aus aller Welt an. Wenn wir den Hafen verlassen, bietet die dortige Umgebung eine Vielfalt von Buchten, die tief ins Landesinnere hineinreichen, aber auch einsame Anlegemöglichkeiten an den nördlich gelegenen Inseln.

Sipan, sowie Mljet und Korcula stehen auf dem Törnplan. Auf Okuklje wartet eine einzigartige, fjordähnliche Landschaft auf uns. Einige landestypische Konobas (Restaurants) mit eigenem Anlegesteg bieten uns kulinarische Leckerbissen.

Highlights

An Land: Dubrovnik, Altstadt, Nachtleben
Fürs Auge: Ausfahrt Dubrovnik, Meeresenge, Kessel von Okuklje
Segeln: abwechslungsreich, relativ kurze Distanzen, Buchten: Ankern, Landleine.

Termine folgen
Koje 510,-€
Einzelkabine 790,-€
wenige Plätze frei
jetzt buchen!

ab/bis Murter & Biograd

Die Insel Murter wird durch eine kleine Hängebrücke mit dem Festland verbunden und ist der optimale Ausgangspunkt für eine sehr abwechslungsreiche Segelwoche. Direkt gegenüber auf dem Festland befindet sich das schöne Städtchen Biograd na Moru. In nördlicher Richtung liegt das Naturschutzgebiet der Kornaten, welches sich durch eine Vielzahl kleiner Inseln auszeichnet. Teilweise liegen die felsigen Eilande so nah bei einander, dass man das Gefühl hat durch die schwedischen Scheren zu segeln – mit viel besserem Wetter natürlich. Hier gibt es auch immer wieder landestypische Restaurants (Konoba), die über einen eigenen Anlegesteg verfügen.
Weiter nördlich befindet sich die Ortschaft Veli Rat. Traumhafte Buchten und glasklares Wasser zeichnen diese Region aus. Das Schnorcheln an einem in den 80er Jahren gesunkenen Holzfrachter gehört ebenfalls zu den Highlights. Auch die Wasserfälle von Krk und dem dorthin führenden Fjord sind in Reichweite.

Highlights

An Land:Murter Altstadt.
Fürs Auge: Ausfahrt Murter, Wrack, Krka Nationalpark.
Segeln: abwechslungsreich, relativ kurze Distanzen, Buchten: Ankern, Landleine.

Termine folgen
Koje 510,-€
Einzelkabine 790,-€
noch Plätze frei!
jetzt buchen!